Silke Lambeck

Silke Lambeck

Autorin

 

Barbara Jung

Illustrationen

 

Silke Lambeck ist in Berlin aufgewachsen, hat Germanistik und Theaterwissenschaften studiert und wurde schließlich Journalistin. Seit zehn Jahren schreibt sie außerdem Bücher für Kinder und Erwachsene, zum Beispiel den von Presse und Leser.innen gleichermaßen geliebten „Herr Röslein“. Ihr Kinderroman „Mein Freund Otto, das wilde Leben und ich“ wurde für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2019 nominiert.

 

 

Mein Freund Otto, das Blaue Wunder und ich

 

Die Luft ist morgens um acht schon warm und es riecht nach etwas Süßem. Matti darf endlich ohne Socken gehen und damit ist klar: Es ist Sommer! Nichts wie los ins Freibad! Doch als Matti und Otto vor dem Eingang stehen, ist das Blaue Wunder geschlossen. Weil das Geld fehlt, um es zu renovieren. Wo sollen sie denn jetzt hin? Das Schwimmbad ist die Antwort auf jede, aber wirklich jede Sommerfrage! Otto und Matti beschließen: Sie müssen etwas tun! Schließlich gehört das Schwimmbad allen. Und ganz besonders den Kindern.

 

Gerstenberg
232 Seiten
ISBN 978-3-8369-6137-0
Gebundene Ausgabe
13,00 €

ab 8 Jahre

 

Mein Freund Otto, das Blaue Wunder und ich
Begründung der Jury

Gemeinsam stark sein: Das ist das Leitmotiv des Romans. Das Schwimmbad im Kiez ist eine Institution, Generationen haben hier das Schwimmen gelernt, nun soll es geschlossen werden – was die Freunde Otto und Matti nicht akzeptieren. Wie es ihnen gelingt, viele andere Menschen unterschiedlichen Alters davon zu überzeugen, sich gegen den Abriss zu wehren, schildert Silke Lambeck ideenreich – nicht als Superstrategie, sondern als beharrliches, pragmatisches, im Rahmen des Machbaren angelegtes Unterfangen. Dabei fängt sie viel Berliner Lokalkolorit ein, Stimmungen, Charaktere, in heiterem Tonfall, mal schnodderig, mal ernst. Das Nicht-Aufgeben, das Sich-Organisieren, das Netzwerken: Hier erklärt ein Roman, wie gesellschaftspolitisches Handeln funktioniert.

 


Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.