Antje Leser

Antje Leser

Autorin

 

Antje Leser wurde 1970 in Kaiserslautern geboren. Sie studierte Germanistik, Romanistik und Mediävistik. Sie arbeitet als freie Autorin, Texterin, Lektorin und Journalistin. 2013 erschien ihr erstes Kinderbuch Unterm Grasem>, welches mit dem LesePeter ausgezeichnet wurde.

 

 

Luftschlösser sind schwer zu knacken

 

Es ist nicht gerade Liebe auf den ersten Blick, als Jonas und Nika aufeinandertreffen. Denn Jonas erwischt Nika, als sie bei ihm einbricht. Nicht, weil sie etwas gegen ihn persönlich hat, sondern weil das ihr Job ist. Nika gehört zu einem Familienclan, der sich auf Wohnungseinbrüche spezialisiert hat. Wenn sie nicht liefert, machen die anderen Druck. Doch Nika und Jonas begegnen sich wieder. Zufällig. Und Jonas zeigt ihr, dass das Leben nicht nur aus Sackgassen besteht. Aber einfach aussteigen ist nicht. Plötzlich schwebt nicht nur Nika, sondern auch Jonas in größter Gefahr.

 

Magellan
304 Seiten
ISBN 978-3-7348-5049-3
Gebundene Ausgabe
17,00 €

ab 14 Jahre

 

microphone podcast

Luftschlösser sind schwer zu knacken class=
Begründung der Jury

Das eine rosarote Liebesgeschichte verheißende Cover führt in die Irre. Denn der extrem packend erzählte Roman, in dem die Leser*innen von der ersten Seite an „drin“ sind, behandelt ein eher seltenes Thema im Jugendbuch: Clankriminalität und Menschenhandel. Ein als Kind verkauftes und als Diebin ausgebildetes Mädchen aus Osteuropa und ein behüteter Junge treffen aufeinander, aber eine unbeschwerte Liebe ist undenkbar: Fast unmöglich sind die Ausstiegschancen für das Mädchen, die Brutalität des Clans grenzenlos. Ohne Pathos, aber mit viel Gefühl beschreibt Antje Leser temporeich und dialogstark aus der Mädchen- wie der Jungenperspektive eine jugendliche Biografie, die sich viele Leser*innen kaum vorstellen können und die doch mitten unter uns ist.

 


Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.