Zaü Zaü

Illustrator

 

Zaü, mit richtigem Namen André Langevin, wurde 1943 in Rennes geboren. Er studierte grafische Kunst an der Ecole Estienne in Paris. Während er als Grafiker arbeitet, veröffentlicht er Bücher bei verschiedenen Verlagen. Mit großer Aufmerksamkeit für das Anderssein gewinnt er seine Inspiration auf seinen zahlreichen Reisen.

 

Emmanuel Bourdier

Emmanuel Bourdier

Autor

 

Emmanuel Bourdier wurde 1972 geboren. Er schreibt für künftige Erwachsene und erwachsene Kinder. Er ist auch Lehrer, hat mehr als 25 Jahre auf den Bühnenbrettern von Amateurtheatern gespielt und moderiert seit 20 Jahren eine Rockmusiksendung.

 

Les jours noisette

 

In einer Mischung aus Verachtung und Bewunderung streicht ein Junge mit leichten Pinselstrichen über das Portrait seines Vaters. Ein Vater, der Wolken schnitzen kann, große Schimpfworte spricht, vor allem aber nie da ist. Ein Gespenst, das von seinem erhöhten Pult mal heuchlerisch angehimmelt, mal verflucht wird. Ein Vater, der immer abwesend ist – und dies nicht ohne Grund – und von seinem Sohn mit dem Duft seines Eau de Toilette assoziiert wird: dem Duft von Haselnüssen.

 

Utopique
28 Seiten
ISBN 979-10-91081-13-9
15,50 €
Erscheinungstermin:
Januar 2014

ab 8 Jahre

Haselnusstage
Begründung der Jury

„Es ist ein Thema, das man selten in den Bilderbüchern findet, ein Thema mit Überraschungseffekt: Man versteht erst am Ende, worum es genau geht, wer dieser merkwürdige Vater ist und auch, warum die Beziehung zwischen Sohn und Vater zwischen Liebe und Furcht schwankt. Viel Zartgefühl ist in der Erzählung und auch in den Bildern, es ist eine kindgerechte Erzählung ohne Effekthascherei.“


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.